Interdisziplinäres Tumorboard

Zweck des Tumorboards

Tumorboards sind Konferenzen von Fachärztinnen und -ärzten aus verschiedenen Disziplinen der Medizin, die sich auf die Behandlung bösartiger Tumorerkrankungen spezialisiert haben:

  • Urologen (operative Tumortherapie)
  • Radio-Onkologen (Bestrahlungen von Tumoren)
  • Medizinische Onkologen (Medikamentöse Tumorbehandlungen)
  • Pathologen (Gewebsuntersuchungen an entnommenem Tumorgewerbe)
  • Radiologen (Erfassung der Tumorausdehnung mittels Röntgenuntersuchungen)

Aufgaben des Tumorboards

  • Interdisziplinäre Besprechungen von Krankengeschichten und -befunden mit dem Ziel, ein optimales diagnostisches und therapeutisches Vorgehen und Miteinbezug der Meinungen verschiedener Fachärzte zu definieren.
  • "Second opinions" (Zweitmeinungen) für Tumorerkrankungen mit komplexen Fragestellungen.

Anmeldung

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Patienten an unserem Tumorboard vorzustellen. Das Tumorboard findet immer am Mittwoch um 17:00 Uhr im Raum U1-Zimmer 2  des Anna Seiler-Hauses im Inselspital statt.
Fallmeldungen können Sie uns bitte bis jeweils Montag, 16:00 Uhr an die Nr. 031 632 20 45 machen.